IMAG1033            IMAG1032

Dem Jubiläumsbier Sindolf auf der Spur waren die Freien Wähler  am 16 Oktober.  Von den Zutaten für die verschiedenen Biersorten, deren Herkunft , dem Brauvorgang, dem Vetrieb,  der Geschichte des Bieres  und der Familie Dinkelacker (schon gewußt warum das „c“ aus dem Namen verschwand?) das alles konnten wir bei  der Besichtigung der Schönbuchbrauerei  in Böblingen erfahren.

So sind jetzt die Begriffe untergährig, obergährig, kaltgehopft  keine Fremdwörter mehr.

Um sich persönlich von dem guten Geschmack zu überzeugen,  wurden verschiedene Biersorten ganz frisch gezapft und verkostet. Ein zünftiges Essen gabs dann anschließend im Brauhaus.

Danke an Peter Körner für die tolle Idee und die Organisation!

Beate Meyer


Artikel drucken Artikel drucken
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar