war das Thema einer Infoveranstaltung für die Freien Wähler am 7. September durch den „Darmsheimer Mostprofessor“ Manfred Walz. Bei einer unserer Wahlkampfveranstaltungen kam es zur Diskusion über die fachgerechte Pflanzung und Pflege von Obst- und anderen Bäumen die von der Stadt gepflanzt oder bezuschusst werden.

Herr Walz erklärte sich bereit uns darüber zunächst eine kurze theoretische Einführung zu geben. Bei einem anschließenden Rundgang in seinem Garten und auf städtischen Flächen wurden auch Laien die Unterschiede in der fachmännischen Handhabung schnell klar. Pflege ist nicht gleich Pflege. Darüber wurde beim anschließenden Vesper noch intensiv diskutiert.

Im Garten von Manfred Walz wachsen sogar Flaschen auf den Bäumen…. 😉

Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Walz für seine kurzweilige und interessantre Führung inclusive der freundlichen und leckeren Bewirtung sowie an Hasso Bubolz für die Organisation.


Artikel drucken Artikel drucken
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar